So sieht meine Ernährungsberatung aus


Ich ermittle den Bedarf an Energie und der Nährstoffe deines 4-Beiners, berechne die Menge an Futterrationen angepasst an den entsprechenden Bedarf. 


Bei festgestellter Erkrankung deines Hundes oder deiner Katze helfe ich die Ernährung an die entsprechenden Bedürfnisse anzupassen, die aufgrund einer festgestellten Erkrankung eingehalten werden soll und erstelle einen individuellen Ernährungsplan bezüglich der Erkrankung. 


Ich überprüfe selbst zubereitete Rationen oder Mischungen  mit Fertigfutter oder überprüfe die enthaltenen Nährwerte im Futtermittel und nach Wunsch einen passenden Ernährungsplan. 


Wenn dein Hund oder Katze an Übergewicht leidet, bekommst du einen Futterplan, der eine langsame und schonende Gewichtsabnahme ermöglicht. Ich berechne die benötigte Rationsmenge, die Bedarfswerte für alle Spurenelemente und Mineralstoffe, damit bei der Gewichtsreduktion kein Nährstoffmangel entsteht.


Bei einer Futtermittelallergie/unverträglichkeit gilt es für mich herauszufinden, was dein Tier nicht verträgt um dann evtl. ein Ausschlussverfahren der Nahrungs-mittel zu beginnen.


Du erhältst auch eine umfassende Einführung zur Rohfleischfütterung (BARF) sowie Rationsberechnung und einen individuellen Ernährungsplan.


Auch erstelle ich Rationen mit Reinfleischdosen, wo du mit frischen Zutaten die Ration ergänzen und selber bestimmst was in den Napf kommt.

Ich mache Vorschläge und wir suchen zusammen die Zutaten aus. So kannst du deiner Fellnase eine abwechslungsreiche und gesunde Fütterung anbieten.


Bei allen Ernährungsberatungen müssen wir natürlich die Vorlieben, Abneigungen und Unverträglichkeiten deines Tieres berücksichtigen.


Ist das Tier trächtig oder laktierend muss die Ernährung entsprechend verändert werden um eine optimale Nährstoffversorgung zu gewährleisten Im Welpen-/Kittenalter ist eine Anpassung der Nährstoffversorgung wichtig, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. 


Im 1. Lebensjahr haben unsere kleinen Fellbabys einen höheren Nährstoffbedarf als die Hunde-/Katzen-Mamas oder -Papas. Um den Nährstoffbedarf anzugleichen sind mehrere Anpassungsschritte nötig. Hier kannst du ein gutes Gefühl haben, bei deinem heranwachsenden Tier alles richtig zu machen.

Ich berate dich natürlich gerne schon bevor der kleine Familienzuwachs einzieht.


Als Ernährungsberaterin vermittle ich das Wissen, was dein Tier braucht um gesundheitlichen Schäden vorzubeugen, die oft durch falsche Ernährung entstehen und was gut oder schlecht ist.


Bei einem kranken Tier vermittle ich dir, wie die jetzige Ernährung auf das Tier wirkt und werde das bisherige Futter “analysieren”.

Ich helfe zu verstehen, was bei der bestimmten Erkrankung zu beachten ist und wie man therapeutisch über die Ernährung helfen kann.


Selbstverständlich bin ich immer begleitend für dich und dein Tier da.



Ich muss darauf hinweisen, dass ich als Tier-Ernährungsberaterin für Hund und Katze kein Heilversprechen geben darf. Des Weiteren ersetzt eine ernährungstherapeutische Beratung in keinem Fall eine tierärztliche Untersuchung!